Startseite | Inhaltsverzeichnis | Impressum | Datenschutz | English
Nachhaltigkeit und Wasser

Glossar

Unser Glossar erläutert Fachbegriffe der Bereiche Finanz und Rückversicherung und soll Ihnen das Verständnis unserer Texte, Publikationen und Geschäftsberichte erleichtern. Wenn Sie Anmerkungen oder Anregungen haben, nutzen Sie unser Feedback-Formular!
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Zeolith-gestützte Pd-Katalysatoren

Die wirksamen Substanzen eines Katalysators sind häufig Edelmetalle der Platin-Gruppe; in diesem Falle Palladium (Pd). In einem üblichen Pkw-Abgaskatalysator sind diese feinsten Edelmetallpartikel auf porösen Keramikoberflächen aufgebracht, um einen möglichst intensiven Kontakt mit dem zu reinigenden Medium zu haben. Die gleiche Funktion haben hier Zeolithe, natürlich vorkommende, aber auch industriell hergestellte Mineralien mit großer Oberfläche (Porosität). Sie werden auch als „Molekularsiebe“ bezeichnet. Die feinen Palladiumpartikel in den Poren der Zeolithe bauen die kleinen Schadstoffmoleküle ab. Die großen, schwefelhaltigen Moleküle, die im Grundwasser auch vorkommen, bleiben außen vor.

Water as a resource
Schnellübersicht
Verlauf